Montag, 21. Januar 2013

2013


Skilager 2013

Mit einer Nachtfahrt am 5. Januar nach Österreich begann unser Skilager. Morgens um 8:30 Uhr kamen wir endlich in Hochkrimml an. Die letzte Stunde im Bus ging es in Serpentinen die Berge hinauf und die verschneiten Alpen waren schon mal ein toller Anblick.
Um 9:00 Uhr gab es Frühstück und anschließend wurden die Zimmer verteilt und der Bus entladen. Vor dem Mittagessen wurden die Haus- und Pistenregeln bekanntgegeben.
Um 13:30 Uhr war es dann endlich soweit, wir sollten Skifahren! Aber erst musste man ja in die Skistiefel steigen, welches keine leichte Aufgabe war. Aber mit Hilfe unserer Skilehrer haben es doch alle Teilnehmer geschafft. Die ersten Fahrversuche waren für uns Flachlandtiroler nicht so einfach und auch sehr schweißtreibend. Aber die Anstrengung hat sich gelohnt; die meisten von uns konnten dann nach 2 Stunden bereits im Schneepflug fahren.
Abends waren wir doch ganz schön müde und haben uns auf unser Bett gefreut.
Allerdings haben wir noch nicht gewußt, welches Weckritual uns um 7:15 Uhr erwartet! Herr Strege benutzte ein Alphorn - sehr laut und gewöhnungsbedürftig. Nach dem Frühstück begann pünktlich um 9:00 Uhr unsere Skiausbildung mit einer gemeinsamen Erwärmung. Danach musste die 2. Hürde genommen werden: das Tellerliftfahren.
Nach zwei Tagen hatten wir den Berg erobert und konnten dann mit dem Sessellift auf 1980m fahren - was für ein Vergnügen! Von dieser Höhe ins Tal zu schauen war einmalig schön.
Fleißiges Üben hat sich ausgezahlt: am Donnerstag war dann unser Slalomwettkampf. Wir haben unser Bestes gegeben. Am Freitag war nach der ersten Stunde freies Fahren – Spass pur!
Leider ging die Woche viel zu schnell vorbei. Freitag vor dem Abendbrot wurden unsere Skier und das Gepäck in den Bus geladen und nach dem Essen traten wir die Heimreise an. Eine erlebnisreiche Woche ging zu Ende. Am Sonnabend früh um 8:00 Uhr konnten unsere Eltern uns wohlbehalten wieder in Empfang nehmen. 









































1 Kommentar:

  1. Geil,->Skilager 2013<- war echt der "BESTE" Ausflug den ich je hatte und ich freue mich schon auf Nächstes JAHR :D *___*

    AntwortenLöschen